MATCHA GUIDE

Alles, was Sie über Matcha wissen müssen. Keine Sorge – es ist ganz einfach. Der Tee ist so einfach zuzubereiten, dass Sie ihn leicht in Ihre täglichen Gesundheitsroutinen integrieren können. Genau so, wie Sie es bevorzugen. 100 Prozent natürliche Gesundheit von Körper und Geist.

Was ist Matcha?

Matcha ist grüner Tee in Pulverform. Was Matcha so besonders macht, ist die Herkunft, der Anbau und die Produktionsmethode. Der kraftvolle Matcha stammt aus der gleichen Pflanze wie grüner Tee. Das ganze Blatt wird bei der Herstellung von Matcha verwendet, und der Tee hat eine konzentriertere Menge an Antioxidantien und nützlichen Pflanzenstoffen als normaler Tee und grüner Tee. Seit Hunderten von Jahren ist grüner Tee der Eckpfeiler traditioneller japanischer Teezeremonien, und heute ist der Tee aufgrund seiner vielen gesundheitlichen Vorteile in den meisten Teilen der Welt äußerst beliebt.

Wie man Matcha kocht

Die ideale Wassertemperatur beim Brauen von Matcha liegt bei etwa 60-75 Grad Celsius.
Sie werden am leichtesten den begehrten Umami-Geschmack erreichen, wenn Sie Matcha bei dieser Temperatur brauen.
Geben Sie 2 Bambuslöffel oder 1/2 TL. Matcha in eine Schüssel und fügen Sie etwa 100 ml warmes Wasser (60-75 Grad) hinzu. Schlagen Sie kräftig in einer M-förmigen (nicht kreisförmigen) Bewegung für etwa 20 Sekunden. Dies ergibt einen schönen jadegrünen und cremigen Schaum. Sie können mehr Wasser hinzufügen, wenn Sie Ihren Matcha weniger stark oder weniger Wasser bevorzugen, um einen „Espresso“ -Matcha zu erhalten.

Sie können Ihren Matcha auch mit einem Milchaufschäumer mischen. Geben Sie 2 Bambuslöffel oder 1/2 TL Matcha in ein Glas oder eine Tasse und gießen Sie etwa 100 ml heißes Wasser (60-75 Grad) hinein.

Sie können weniger Wasser hinzufügen, wenn Sie Ihren Matcha stark bevorzugen – wie einen Espresso-Matcha. Sie können Ihren Matcha auch mit Milch oder Saft nach Geschmack und Genuss mischen.

Wenn Sie Ihren Matcha schnell haben möchten, verwenden Sie einen Shaker oder geben Sie den Matcha in eine Flasche. Fügen Sie einfach Matcha ins Wasser hinzu. Schütteln und schon ist Matcha unterwegs. Warnung: Verwenden Sie niemals heißes Wasser, wenn Sie diese Methode wählen, da heißes Wasser dazu führen kann, dass die Flasche explodiert. Die kalte Version ist erfrischend lecker und ein Muss für jeden Matcha-Liebhaber.

Die Matcha-Abschlüsse verstehen

Alle Qualitäten sind im Wesentlichen gleich – es ist Matcha.
Die drei Hauptqualitäten sind Zeremoniell, Premium und Kulinarisch.
Sehen Sie, wie Sie die verschiedenen Matcha-Qualitäten auswählen und verwenden.
Ceremonial Grade ist der hochwertigste Matcha aus den jüngsten und feinsten Blättern aus der ersten Ernte des Frühlings, Stein zu einem feinen Pulver gemahlen. Der Tee wird für traditionelle Teezeremonien verwendet und hat einen reichen und süßen Umami-Geschmack. Es erscheint mit einer glatten Textur und einem cremigen Schaum und zeichnet sich durch seine intensive jadegrüne Farbe aus.
Premium Grade ist Matcha aus der ersten und zweiten Ernte mit einem ausgewogenen und reichen, bittersüßen Geschmack und einer cremigen Konsistenz. Der Tee hat immer noch eine schöne grüne Farbe. Sein vollmundiger Geschmack bedeutet, dass es ideal ist, um alleine zu trinken, aber es kann auch in „Caffe Latte“, Smoothie und Limonade verwendet werden. Mischen Sie es in einem köstlichen kalten Eis-Latte oder sogar in einem Cocktail.

Culinario Grade ist Matcha aus der zweiten und dritten Ernte mit einem starken Geschmack von grünem Tee und einer anhaltenden Schärfe. Der Tee hat eine mattgrünere Farbe, und der Geschmack ist stärker und bitterer als der hochwertigere Matcha. Das macht diesen Matcha zur perfekten Matcha-Qualität zum Kochen, Backen und Probieren von süßen Desserts und Eiscreme.

Matcha Fehlerbehebung

Bleikontaminierter Matcha:
Sie laufen Gefahr, dass Ihr Matcha mit Blei kontaminiert wird, wenn Sie ungetestete oder billige in China angebaute Matcha-Mischungen kaufen, die nicht die richtige Qualität haben. 32 Prozent der chinesischen Mischungen überschreiten die Lead-Content-Grenze, weshalb Sie darauf achten müssen, wo Sie Ihren Matcha kaufen.
Nicht zertifizierter und nicht getesteter Matcha: Kaufen Sie niemals nicht zertifizierten Matcha-Tee, da er mehr schaden als nützen kann. Vermeiden Sie die meisten chinesischen Mischungen. Japan hat eine viel strengere Qualitätskontrolle als die EU und die USA. Mit Matcha aus Japan können Sie sich also einigermaßen sicher sein, dass die meisten Pestizidprobleme getestet wurden.

Warum verklumpt mein Matcha?
Matcha reagiert sehr empfindlich auf Feuchtigkeit, Kondensation und Hitze. Matcha-Pulver hat eine leichte elektrostatische Energie, die dazu führt, dass es sich ansammelt und Klumpen bildet.

Wenn Sie Ihren Matcha-Tee für eine Weile stehen lassen, sinkt immer etwas Matcha-Pulver in den Boden der Tasse, egal wie stark Sie es geschlagen haben.

Das passiert bei allen Matcha-Pulvern – auch bei höchster Qualität.
Der beste Rat ist, es zu belasten. Es wird die Klumpen auflösen.
Sie sollten Ihr Matchapulver auch nach dem Öffnen kalt und immer in einem luftdichten Behälter aufbewahren.

Warum schmeckt mein Matcha bitter? Minderwertiger Matcha hat einen bittereren Geschmack. Aber kochendes Wasser macht alle Matcha bitter. Achten Sie darauf, Wasser mit der richtigen Temperatur zu verwenden, wenn Sie Matcha brauen. Servieren Sie den Matcha bei einer niedrigeren Temperatur, als Sie es normalerweise mit Tee tun würden.

Kochendes Wasser macht den chlorophyllreichen Matcha bitter, da Chlorophyll mit jedem zunehmenden Grad an heißem Wasser bitterer wird. Verwenden Sie ca. 75-100 ml warmes Wasser bei 70-80 Grad und Sie werden den süßen Umami-Geschmack erleben. Aber alles beginnt mit einem guten, hochwertigen Matcha. Zum Beispiel zeremonieller Matcha.

Matcha Qualität check

Um die Qualität von Matcha zu bestimmen, bewerten wir Farbe, Textur, Geschmack und Herkunft. Natürlich muss der Matcha biologisch zertifiziert sein. Dies ist Ihre Garantie für einen exquisiten Geschmack und ein hochwertiges Produkt! Die beste Matcha-Qualität ist zeremoniell und wird in Uji in der japanischen Region Kyoto hergestellt.
Höhere Matcha-Grade wie Ecomind Ceremonial sollten eine tiefe, elektrische, jadegrüne Farbe haben, im Gegensatz zu einer hellen, armeegrünen oder gelb-grauen Farbe
Feiner und hochwertiger Matcha sollte eine ultrafeine Textur ähnlich wie Talkumpuder mit einer durchschnittlichen Partikelgröße von etwa 8 Mikrometern aufweisen.
Richtig gebraut, hat zeremonieller Matcha weder einen bitteren noch einen stechenden Geschmack, sondern einen reichen, weichen, süßen und erfrischenden Gemüsegeschmack.

Qualität = Sehr hoch
Farbe = Intensives Jadegrün
Gut für = Tee

Qualität = Hoch
Farbe = Grün
Gut für = Latte und Smoothie

Qualität = Gut
Farbe = Armeegrün
Gut für = Dessert, Eiscreme und Torten

Wie man macht
Ecomind Matcha

Alles Matcha von ecomind wird in Japan bezogen. Japan berühmt für seinen fruchtbaren Boden und sein sauberes Wasser und nicht zuletzt für seine Lebensmittelsicherheit und hohen Standards im ökologischen Landbau und Anbau. Es bietet grünen Tee von höchster Qualität.
Ecomind Matcha wird je nach Qualität aus feinsten Blättern von der ersten bis zur dritten Ernte hergestellt. Teeblätter wachsen 20-30 Tage im Schatten. Dies sorgt für einen höheren Gehalt an Chlorophyll und L-Theanin, eine intensivere grüne Farbe und einen starken Nährstoffgehalt.
Die frischen Blätter werden gesammelt, getrocknet und zu einem ultrafeinen Pulver gemahlen. Dann wird das Pulver in einer luftdichten Verpackung versiegelt, um Geschmack, Ernährung und maximale Frische zu bewahren und einen exquisiten Geschmack und ein hochwertiges Produkt zu garantieren!

Seien Sie energiegeladen

Matcha ist ein Synonym für Energie und Klarheit, es ist reich an positiven Auswirkungen auf unsere Gesundheit, gezählt zu Superfoods und funktionellen Lebensmitteln. Wie auch immer Sie es bevorzugen.
100% natürliche Gesundheit von Körper und Seele. probieren sie matcha green tea noch heute

Bleiben Sie fokussiert

Grüner Tee ist seit Jahrhunderten der Eckpfeiler traditioneller japanischer Teezeremonien und aufgrund der vielen gesundheitlichen Vorteile in den meisten Teilen der Welt äußerst beliebt geworden. In Matcha-Teepulver wird das ganze Blatt getrunken, weshalb es sehr wichtig ist, dass es biologisch ist. Wenn Sie es trinken, profitieren Sie von allen Komponenten des Teeblattes. 

ECOMIND

Immer Bio
Superfood – Rohkost – Funktionelle Lebensmittel
Be Energized. Konzentriert bleiben. Grün werden.

MATCHA-TEE UNTERSTÜTZT DAS IMMUNSYSTEM. Matcha-Grüntee stärkt das Immunsystem mit Antioxidantien. MATCHA, UM DEN STOFFWECHSEL IN SCHWUNG ZU BRINGEN. Verbrennt effektiv Fett und hilft bei der Gewichtsabnahme. MATCHA-TEE IST EINE NATÜRLICHE ENTGIFTUNG. Entgiftet, reinigt und lädt den Körper auf natürliche Weise wieder auf. MATCHA-TEE GIBT IHNEN LANG ANHALTENDE ENERGIE. Steigern Sie Ihr Energieniveau ohne den anschließenden Koffein-CRASH. MATCHA TE verbessert Ihre Stimmung. Fördert die geistige Konzentration, baut Stress ab und reduziert Ängste. MATCHA-TEE HAT ENTZÜNDUNGSHEMMENDE EIGENSCHAFTEN. Hilft beim Schutz vor schädlichen Bakterien und Viren. MATCHA-TEE GIBT IHNEN GESUNDE HAUT. Die in grünem Tee enthaltenen Polyphenole können dazu beitragen, UV-Schäden der Haut zu verhindern. MATCHA-TEE IST EIN ANTIOXIDATIVES SUPERFOOD. Enthält 137-mal mehr Antioxidantien als normaler Tee. Matcha ist reich an Catechinen, die als natürliche Antioxidantien wirken. MATCHA-TEE IST REICH AN BALLASTSTOFFEN, CHLOROPHYLL UND VITAMINEN. In Matcha finden Sie Vitamin C, Selen, Chrom, Zink und Magnesium. MATCHA-TEE IST EIN BIOLOGISCHES SUPERFOOD.